Lebensbescheinigungen

Lebensbescheinigungen (Erklärungen zum Weiterbezug einer Rente) müssen grundsätzlich einmal im Jahr ausgefüllt und an den zuständigen Träger zurückgesandt werden, um die Weiterzahlung der Rente zu gewährleisten.
Dabei muss die Unterschrift der/des Rentenberechtigten beglaubigt werden.

Diese Bestätigung erfolgt grundsätzlich durch eine amtliche Stelle in Namibia (zum Beispiel alle Behörden, Rentenversicherungsträger, Notare, Banken, Krankenhäuser, Rotes Kreuz). 

Nur im Ausnahmefall kann die Bestätigung auch von der Deutschen Botschaft Windhuk vorgenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass die/der Rentenberechtigte der bescheinigenden Behörde oder Stelle einen gültigen, mit einem Lichtbild versehenen amtlichen Ausweis (Identitätskarte, Pass) vorlegen muss.