1. An der Küste Namibias trifft die Namib Wüste auf den atlantischen Ozean Herzlich Willkommen in Namibia
  2. Dornröschenschloss Sababurg Informationen zu Deutschland
  3. 27 Jahre deutsch-namibische Zusammenarbeit
An der Küste Namibias trifft die Namib Wüste auf den atlantischen Ozean

Herzlich Willkommen in Namibia

Dornröschenschloss Sababurg

Informationen zu Deutschland

Bildung und Wissenschaft, Forschung und Entwicklung kommen in Deutschland, dem "Land der Ideen", eine zentrale Bedeutung zu. Sie machen es zu einem der beliebtesten Studienländer, einem Ort internationaler Spitzenforschung und Patententwicklung. Mit seiner hohen Lebensqualität, guten Infrastruktur und seiner zentralen Lage in Europa, ist Deutschland einer der weltweit attraktivsten Wirtschaftsstandorte. Seine reizvollen Landschaften und Städte, in denen sich alte Traditionen mit einem experimentierfreudigen modernen Kulturleben verbinden, laden zu einem erlebnisreichen Aufenthalt ein. Deutschland bietet für jeden etwas - eine Reise lohnt sich!

27 Jahre deutsch-namibische Zusammenarbeit

Eröffnung der Luther-Ausstellung

Eröffnung der Luther-Ausstellung voller Erfolg „Hier stehe ich, ich kann nicht anders!“ …

 Das galt nicht nur für Martin Luther vor 500 Jahren, sondern auch für die ca. 150 Gäste, die bei der Eröffnung der Martin Luther Ausstellung „Here I Stand“ am 26. April 2017 bei der Namibia Wissenschaftlichen Gesellschaft anwesend waren. 2017 jährt sich der Anschlag der 95 Thesen Martin Luthers gegen den Ablasshandel zum 500. Mal. Sie gilt als Ausgangspunkt der Reformation. Anlässlich des Reformationsgedenkens zeigt die deutsche Botschaft in Zusammenarbeit mit der Namibia Wissenschaftlichen Gesellschaft bis zum 5. Mai die Ausstellung „Here I Stand“. Gestern Abend wurde sie vom Botschafter der Bundesrepublik Deutschland Christian Schlaga und dem Bischof der Evangelisch Lutherischen Kirche in Namibia (DELK) Burgert Brand eröffnet.

AGDS Stipendien

Deutsche Botschaft und AGDS fördern angehende Lehrkräfte

Der Mangel an qualifizierten Lehrkräften ist eine der Hauptherausforderungen für das namibische Bildungssystem. Seit vielen Jahren vergeben die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Namibia und die AGDS (Arbeits- und Fördergemeinschaft der Deutschen Schulvereine in Namibia) daher Stipendien an namibische Lehramtsstudenten der Grund- und Oberstufe, um diesen Studienwunsch attraktiver zu machen. Am 24. April 2017 übergab Botschafter Christian Schlaga einen Scheck in Höhe von 107.550,00 N$ an die AGDS. Mit dieser Summe finanziert die deutsche Botschaft in diesem Jahr die Studiengebühren für drei bis vier Studierende.

IPPR Namibia - The Right to Housing

Deutsche Botschaft unterstützt IPPR-Studie „Namibia – the Right To Housing“

Am 25. April 2017 unterzeichneten der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Namibia Christian Schlaga und der Direktor des Institute for Public Policy Research (IPPR) einen Zuwendungsvertrag. Mit einer Fördersumme in Höhe von 612.000 N$ unterstützt die Bundesrepublik das Projekt ‘Namibia – The Right to Housing’, das die Effizienz von Namibias Politik im Bereich des sozialen Wohnungsbaus bewerten sowie Empfehlungen für verbesserte staatliche Richtlinien und deren Umsetzung geben soll.

Martin Luther

Eröffnung der Luther-Ausstellung ‚Here I stand‘ anlässlich des diesjährigen Reformationsjubiläums

Am 26. April um 19 Uhr wird die Luther-Ausstellung ‚Here I stand‘ durch den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland Christian Schlaga und den Bischof der Evangelisch Lutherischen Kirche in Namibia Burgert Brand, in den Räumlichkeiten der Namibia Wissenschaftlichen Gesellschaft eröffnet.

Barock Festival 2017

COTA Barock Festival ein großer Erfolg

Mit Unterstützung der Deutschen Botschaft in Namibia fand am 7. und 8. April 2017 unter dem Dach der Dutch Reformed Church das diesjährige Barock Festival statt, das vom College of the Arts (COTA) bereits zum siebten Mal organisiert wurde.

Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages

Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages reist nach Namibia

Der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestags besucht vom 1. bis 6. April 2017 Namibia. Die Delegation unter Leitung des Ausschussvor-sitzenden Alois Gerig (CDU/CSU) gehören Artur Auernhammer (CDU/CSU), Hermann Färber (CDU/CSU), Carola Stauche (CDU/CSU), Rita Hagl-Kehl (SPD), Dr. Wilhelm Priesmeier (SPD) und Harald Ebner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) an.

Namibischer Diplomat vom Diplomatenlehrgang in Deutschland zurück

Mit reichem Erfahrungsschatz vom 41. Internationalen Diplomatenlehrgang des Auswärtigen Amts zurück gekehrt

Vom 25. Januar bis 03. März 2017 nahm Herr Elvis Shiweda, Stellvertretender Direktor für Asien im namibischen Ministerium für Internationale Beziehungen und Zusammenarbeit, am 41. Internationalen Diplomatenlehrgang der Internationalen cdes Auswärtigen Amtes in Berlin teil.

Theaterschaffende Nelagoh Shilongoh nach Deutschland eingeladen

Theaterschaffende Nelagoh Shilongoh nach Deutschland eingeladen

Nelagoh Shilongoh, Schauspielerin, Regisseurin, Dramaturgin und Projektmanagerin, besucht vom 8.-14. Mai 2017 Deutschland. Die Themenreise im Rahmen des Besucherprogramms der Bundesrepublik Deutschland findet zum Thema „54. Theatertreffen Berlin 2017“ statt.

Pässe

Der neue deutsche Reisepass kommt

Ab 1. März 2017 wird der Reisepass in einer modernisierten Version ausgegeben. Alle aktuellen Reisepässe behalten ihre Gültigkeit bis zum Ablauf des jeweiligen, auf der Passkarte angegebenen Gültigkeitsdatums. Wer einen gültigen Reisepass besitzt, kann diesen daher ohne Einschränkungen weiternutzen. Bitte folgen Sie dem Link für ausführliche Informationen zu dem neuen deutschen Reisepass.

G20 Logo

Deutschlands G20 Präsidentschaft mit Fokus auf Afrika

„Wachstum, das sich alle Staaten leisten können“ ist eines von Angela Merkels Hauptzielen für den deutschen G20 Vorsitz. Am 1. Dezember 2016 hat Deutschland den G20 Vorsitz für 2017 von China übernommen.

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Dieser „Thesenanschlag“ von Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Wegen ihrer weitreichenden theologischen, kulturellen und politischen Folgen ist das Jubiläum 2017 nicht nur ein kirchliches, sondern ein kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang.

Terminvergabesystem für Visa

Schengenvisum

Um einen Termin zu buchen, gehen Sie bitte auf den Link!

Der Botschafter und die einzelnen Abteilungen

Botschafter Christian Matthias Schlaga

Wir informieren Sie über die Aufgaben der Botschaft und stellen Ihnen die jeweiligen Arbeitsbereiche vor.

Bundestagswahl 2017 - Informationen für Deutsche im Ausland

Bitte folgen Sie dem Link zur Webseite des Bundeswahlleiters für weitere Informationen zur Eintragung in das Wählerverzeichnis und zur Wahlberechtigung.

Wichtiger Hinweis

Achtung

Die deutsche Botschaft rät deutschen Staatsbürgern, die mit minderjährigen Kindern aus Namibia ausreisen, vorsorglich eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes, aus der die Eltern ersichtlich sind, sowie ggf. eine englischsprachige Einverständniserklärung des nicht begleitenden Elternteils oder Nachweise des alleinigen Sorgerechts (wenn möglich notariell beglaubigt) für eventuelle Kontrollen am Flughafen und an Grenzübergängen mitzuführen.

Bitte beachten Sie: Die Botschaft kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Information keine Gewähr übernehmen; eine Haftung für eventuell eintretende Schäden ist ausgeschlossen.

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Youtube Kanal des Auswärtigen Amts

Auswärtiges Amt Youtube